Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

 

Home » Bachelor » B.A. Betriebswirtschaft Studienrichtung Wirtschaftsrecht » Schwerpunkte & Module » Wirtschaft

Wirtschaft

Zum Fachgebiet Wirtschaftswissenschaften gehören die Teilbereiche Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft. Den Schwerpunkt des Studiums bilden im Hinblick auf die künftigen Einsatzbereiche der AbsolventInnen betriebswirtschaftliche Inhalte.

Die Betriebswirtschaftslehre soll den Grundstein für eine erfolgreiche Entwicklung privatwirtschaftlicher Unternehmen legen. Demzufolge orientieren sich die Lerninhalte an allen anfallenden Zielen, Entscheidungen und Handlungen privatwirtschaftlicher Unternehmen. Zu den betriebswirtschaftlichen Fächern des Studiums gehören:

Als Grundlagenqualifikation:

  • Betriebliche Grundfunktionen
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Controlling 

Als Wahlpflichtfächer:

  • Projektmanagement
  • Dienstleistungsmanagement

Als Schwerpunkte im Hauptstudium:

  • Personalmanagement
  • Marketing
  • Rechnungswesen und betriebliche Steuerlehre

Die Volkswirtschaftslehre betrachtet den Gesamtprozess der Wirtschaft und ist eine Denktechnik zur Erkenntnis notwendiger wirtschaftlicher Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten.

In der Wirtschaftsmathematik und Statistik werden zunächst die mathematischen Grundlagen vermittelt, die für das Verständnis der spezifischen Inhalte notwendig sind. Diese Inhalte umfassen dann die Bereiche Finanzmathematik und Lineare Optimierung sowie die Grundelemente in deskriptiver Statistik.

Die erlernten betriebs- und volkswirtschaftlichen Kenntnisse werden schließlich anhand praktischer Fallkonstellationen in einem Unternehmensplanspiel angewandt und umgesetzt.