Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

Broschüre

 

Laden Sie sich unsere aktuelle Infobroschüre zum Studiengang herunter.

Wenn Sie lieber ein gedrucktes Exemplar erhalten möchten, können Sie die Broschüre hier auch anfordern.

Termine

 

Infoveranstaltungen

21.5.2016 - FH Dortmund
Wirtschaftsinformatik (Bachelor und Master)

4.6.2016 - TH Köln
Wirtschaftsinformatik (Bachelor und Master)


Weitere Termine und Anmeldung

Akkreditierung

 

Akkreditierungssigel AQAS

 

Home » Bachelor » B.Sc. Wirtschaftsinformatik

B.Sc. Wirtschaftsinformatik

Der Verbundstudiengang Wirtschaftsinformatik wird von der Fachhochschule Dortmund und Technischen Hochschule Köln, Abteilung Gummersbach (vormals Fachhochschule Köln) seit 1996/97 zusammen getragen und in gemeinsamen Lehrveranstaltungen durchgeführt.

Der Bachelor-Studiengang vermittelt fundiertes Fach- und Methodenwissen der Wirtschaftsinformatik für Ihren beruflichen Aufstieg und ist inhaltlich und zeitlich so konzipiert, dass Sie ihn neben dem Beruf bzw. parallel zur Ausbildung oder Familienarbeit absolvieren können.

Der Studiengang ist akkreditiert durch die AQAS e.V. (Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen). Den Kurzbericht zur Akkreditierung können Sie hier einsehen.

Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen zum Studiengang im Überblick. Für einen gelungenen Studienstart und ein erfolgreiches Studium ist eine intensive Auseinandersetzung mit den Besonderheiten und Herausforderungen eines berufs- oder ausbildungsbegleitenden Verbundstudiums von wesentlicher Bedeutung. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der intensiven Information und Beratung zum Verbundstudienkonzept und den Verbundstudiengängen. Insbesondere empfehlen wir die Teilnahme an den Informationsveranstaltungen zur Unterstützung Ihrer bewussten Entscheidung für ein berufs- oder ausbildungsbegleitendes Verbundstudium.


Zielgruppe &
Qualifikationsziele

Schwerpunkte &
Module

Studienablauf

Studienstandorte

Voraussetzungen,
Bewerbung & Gebühren

Ansprechpartner &
Ansprechpartnerinnen