Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

 

Home » Bachelor » B.Sc. Wirtschaftsingenieurwesen » Schwerpunkte & Module » Modulblock Ingenieurwissenschaften

Modulblock Ingenieurwissenschaften

Die ingenieurwissenschaftliche Ausbildung hat zum Ziel, die Studierenden mit naturwissenschaftlichen und maschinenbaulichen Grundlagen vertraut zu machen. Dadurch erwerben die Studierenden das nötige Basiswissen technischer Sachverhalte und Zusammenhänge, das sie für die spätere Berufstätigkeit an der Schnittstelle wirtschaftlicher und technischer Unternehmensaufgaben befähigt. Die Veranstaltungen im ingenieurwissenschaftlichen Bereich erheben dabei nicht den Anspruch, einer vollständigen Ingenieurausbildung, gleich welcher Fachrichtung, zu entsprechen. Vielmehr erhalten die Studierenden durch den Einblick in die drei Ingenieurdisziplinen Fertigungstechnik, Verfahrenstechnik und Elektrotechnik eine breite technische Fachkompetenz – und darüber hinaus die Fähigkeit, technisch ökonomische Wechselwirkungen in Produktionsprozessen beurteilen zu können.

Die allgemeinen Zielsetzungen im ingenieurwissenschaftlichen Bereich lassen sich ausschnittsweise wie folgt formulieren:

  • Entwicklung von räumlichem Vorstellungsvermögen für technische Bauteile und deren funktionelles Zusammenwirken
  • Kenntnis der physikalischen Grundlagen zur Realisierung technischer Funktionen
  • Abschätzung von Bauteilbelastungen im Zusammenhang mit Geometrie und Werkstoff
  • Berücksichtigung fertigungstechnischer Gesichtspunkte (inklusive Automatisierung)