Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

Logo VS:online


Termine

 
Empfehlung der Verbundstudiengänge:
Besuchen Sie die Infoveranstaltungen zur intensiven Vorbereitung auf das Verbundstudium!

Infoveranstaltungen

8.5.2015 - FH Dortmund
Internationales Projektingenieurwesen (Master)

9.5.2015 - FH Dortmund
Betriebsw. für New Public Management (Master)

9.5.2015 - FH Dortmund
Wirtschaftsinformatik (Bachelor und Master)

9.5.2015 - HS Bochum, FH SWF
Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor)

9.5.2015 - FH Bielefeld
Wirtschaftsrecht (Bachelor)

9.5.2015 - FH Bielefeld
Betriebswirtschaft (Bachelor)

11.5.2015 - FH Dortmund
Produktions- und Servicemanagement im Maschinenbau (Bachelor)

16.5.2015 - FH SWF
Technik- und Unternehmensmanagement (Master)

30.5.2015 - FH SWF
Frühpädagogik (Bachelor)

30.5.2015 - FH SWF
Elektrotechnik (Bachelor)

30.5.2015 - FH SWF
Wirtschaftsrecht (Bachelor)

30.5.2015 - FH Köln
Wirtschaftsinformatik (Bachelor und Master)

30.5.2015 - FH SWF
Betriebswirtschaft - Wirtschaftsrecht (Bachelor)

12.6.2015 - FH Münster
Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor)

13.6.2015 - HS Bochum, FH SWF
Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor)

13.6.2015 - HS Niederrhein
Wirtschaftsrecht (Bachelor)

13.6.2015 - HS Niederrhein
Betriebswirtschaft - Wirtschaftsrecht (Bachelor)

19.6.2015 - FH SWF
Maschinenbau (Bachelor)

19.6.2015 - FH SWF
Maschinenbau (Master)

19.6.2015 - FH SWF
Kunststofftechnik (Bachelor)

20.6.2015 - FH SWF
Angewandte Informatik (Bachelor)

26.6.2015 - FH SWF
Mechatronik (Bachelor)

25.7.2015 - FH SWF
Elektronische Systeme (Master)


Weitere Termine und Anmeldung

Verbundstudium

 

 

Ein Studienangebot  der staatlichen Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen

 

 

Studierende mit Lernbriefen

Das Verbundstudium:
Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss

Das Verbundstudium ist das berufsbegleitende Studienangebot der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens. Durch die optimal aufeinander abgestimmte Kombination von Selbst- und Präsenzstudium haben Berufstätige die Möglichkeit, sich gezielt weiterzuqualifizieren, ohne auf das gewohnte soziale Umfeld zu verzichten. Die enge hochschulübergreifende Kooperation, praxisnahe Forschung sowie der regelmäßige Austausch mit der Wirtschaft stellen einen anwendungsorientierten Wissenstransfer sicher – so kann das erworbene Know-how direkt im beruflichen Alltag angewandt werden.

Weitere Informationen