Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

Module

 

 Modulhandbuch

 

Home » Master » MBA General Management » Schwerpunkte & Module

Schwerpunkte und Module

Das Studium des General Managements gliedert sich in vier Kompetenzbereiche:

Module im Kompetenzbereich 1 „Internationale Unternehmensführung“

Im ersten Semester werden wichtige Grundlagen für die weiteren Studien gelegt. Im Modul „Internationales Personalmanagement“ erfolgt eine erste Auseinandersetzung mit Aspekten der internationalen Unternehmensführung. Im zweiten Semester werden mit dem Modul „Internationales Projektmanagement“ die Kenntnisse weiter vertieft und im dritten Semester um die Perspektive des „Internationalen Marketings“ erweitert. Im vierten Semester stehen Strategien internationaler Unternehmen, aber auch ethische Aspekte und Nachhaltigkeit im Fokus des Moduls „Strategisches Management“.

Module im Kompetenzbereich 2 „Controlling, Finance, Reporting, Operations“

Um die Masterstudierenden für die Übernahme von Leitungspositionen zu qualifizieren, gibt es in Ergänzung zum eher qualitativ orientierten Kompetenzbereich 1, den quantitativen Kompetenzbereich „Controlling, Finance, Reporting, Operations“. Durch das Modul „Jahresabschluss und Steuern“ werden wichtige quantitative Grundlagen unternehmerischer Dispositionen gelegt, auf denen im weiteren Verlauf des Studiums die Module „Controlling and Managerial Accounting“, mit den Entscheidungsgrundlagen für das internen Rechnungswesens und „Corporate Finance“ mit den finanzwirtschaftlichen Rahmenbedingungen, aufbauen. Globale Wertschöpfungsketten und deren Management stehen im Mittelpunkt des Moduls „Global Sourcing and Operations Management“.

Module im Kompetenzbereich 3 „Recht, VWL, IT, Forschungsmethoden“

Das Modul „International Economics“ zeigt die volkswirtschaftlichen Zusammenhänge einer globalen Wirtschafts- und Finanzwelt auf. Mit den „quantitativen (Forschungs-) Methoden“ werden wichtige Instrumente empirischer wissenschaftlicher Arbeit thematisiert. Diese sollen vor allem in der späteren Masterarbeit Anwendung finden, können aber auch bereits im Rahmen des parallel stattfindenden Themen-Seminars auf eine konkrete betriebswirtschaftliche Problemstellung angewendet werden. Mit dem Modul „Internationales Wirtschaftsrecht“ werden wichtige rechtliche Aspekte des globalen unternehmerischen Handels thematisiert. Die digitale Transformation und die sinnvolle Nutzung von (betrieblichen) Daten werden im Modul „Business Intelligence und digitale Strategien“ thematisiert.

Module im Kompetenzbereich 4 „Projekte und Seminare“

Vernetztes Denken und die Zusammenführung unterschiedlicher Aspekte des Studiums werden im Rahmen der „Unternehmenssimulation Going Global“ ermöglicht. Daneben schult die Simulation auch die methodischen und sozialen Kompetenzen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Das „Themen-Seminar“ wird jeweils zu aktuellen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen angeboten. Den Studierenden wird hier ermöglicht, grundsätzlich zwischen den Themengebieten Marketing und Personal und Rechnungswesen und Controlling bzw. aus artverwandten Themengebieten zu wählen. Das „Praxis-Projekt“ dient der Anwendung der bisher erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse auf eine reale betriebliche Fragestellung, die in Teams von Studierenden und in Kooperation mit Partnerunternehmen bearbeitet wird. Das „Länder-Seminar Doing Business in…“ dient auch der interkulturellen Kompetenzbildung und wird von Lehrenden der FH Bielefeld in Kooperation mit Gastdozenten wechselnder Partnerhochschulen angeboten.

Module im Studienablauf

1. Semester

• Internationales Personalmanagement
• Jahresabschluss und Steuern
• International Economics (e)
• Unternehmenssimulation Going Global

2. Semester

• Internationales Projektmanagement
• Controlling and Managerial Accounting (e)
• Quantitative (Forschungs-) Methoden
• Praxis-Projekt

3. Semester

• Internationales Marketing
• Global Sourcing and Operations Management (e)
• Internationales Wirtschaftsrecht
• Themen-Seminar

4. Semester

• Strategisches Management
• Corporate Finance
• Business Intelligence und digitale Strategien
• Länder-Seminar Doing business in ... (d/e)

5. Semester

• Master Thesis und Kolloquium