Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

 

Home » Presse » Erfolgreiche Poster-Präsentation

Erfolgreiche Poster-Präsentation

Unter der Leitung von Professor Dr. Mario Winter wurde im Master-Verbundstudiengang Wirtschaftsinformatik jetzt ein neuartiges Lehr-Projekt gestartet. Da dieses berufsbegleitende Studienangebot derzeit erfreulich stark nachgefragt wird und im Sommersemester 2013 im Modul „Fortgeschrittene Softwaretechnologie“ eine Gruppe von 78 Studierenden zu betreuen war, präsentierten die insgesamt 13 Teams ihre Projekte anhand einer Poster-Präsentation in Form einer Großveranstaltung auch für andere Lehrende und Studierende der Verbundstudiengänge der Fachhochschulen Dortmund und Köln.  

Intensiver Austausch zu interessanten Projektergebnissen
Intensiver Austausch zu interessanten Projektergebnissen

Die Veranstaltung mit den Poster-Präsentationen der Projektteams fand am 08. Juni 2013 in der Fachhochschule Dortmund statt und war sehr gut besucht. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, sich von den Studierenden auf Postern mit Projekt-Überblick sowie anhand lauffähiger Software-Prototypen ihre Projekt-Vision und -Organisation und auch die von ihnen gewählten Entwicklungsmethoden und Realisierungstechnologien erläutern zu lassen.

„Die Poster-Präsentation eignet sich im Rahmen projektorientierter Lehrveranstaltungen insbesondere dazu, dass alle Lernenden ihre erworbenen Kompetenzen und Projekt-Resultate veranschaulichen, kommunizieren und zur Diskussion stellen können“, erklärt der für die Veranstaltung verantwortliche Professor Dr. Mario Winter, „Auf dem Poster lässt sich die langfristig über das ganze Semester angelegte Projektarbeit hervorragend resümieren und zu einem "offiziellen" Abschluss bringen.“

Prof. Dr. Mario Winter im Gespräch
Prof. Dr. Mario Winter im Gespräch

Ein wesentlicher Bestandteil der Poster-Präsentation war das interaktive Kennenlernen aller Projekte durch alle Teilnehmer, welches die eher punktuellen "Statusberichte" während der im Verbundstudium üblichen Präsenzphasen hervorragend ergänzte und abrundete. Die zahlreichen, teils sehr intensiven Diskussionen erlaubten die unmittelbare Anwendung der im Modul zu erwerbenden Kernkompetenzen zur fortgeschrittenen Softwaretechnologie.

Den Studierenden hat es viel Spaß gemacht, das eigene Projekt umzusetzen. Anhand der Poster-Präsentation konnten sie ihre Arbeit sehr übersichtlich erklären und dann auch die Ergebnisse der anderen Projektteams kennenlernen. Die Studierenden fanden toll, dass sich neben den Master-Studierenden auch viele andere Besucher für ihre Resultate und Entwicklungen interessierten.

Studierende lernen von Studierenden
Studierende lernen von Studierenden

Denn zahlreiche Lehrende und Studierende anderer Semester der Master- und Bachelorstudiengänge Wirtschaftsinformatik nutzten die Pausen ihrer Veranstaltungen, die Poster-Präsentation zu besuchen. Zum Teil forderten die Lehrenden anderer Module ihre Studierenden auf, einen Teil der Praktikumszeiten für einen Besuch zu nutzen, um anschließend das Gesehene in der eigenen Veranstaltung zu besprechen. Die Resonanz war äußerst positiv: Die Besucher zeigten sich beeindruckt von den gelungenen Präsentationen und der Vielfältigkeit und Qualität der vorgestellten Projektergebnisse.

„Diese Veranstaltung war auf Grund der umfangreichen Studierendenanzahl quasi „aus der Not heraus“ geboren“, freut sich Professor Dr. Mario Winter über den Erfolg dieses Piloten, „sicherlich werden wir Poster-Präsentationen wie diese in Zukunft häufiger wählen, weil sie einfach viel intensivere Diskussions- und Präsentationsmöglichkeiten und den Studierenden eine großartige Plattform zur Vorstellung ihrer Ergebnisse bietet.“

Mehr über den Master-Verbundstudiengang Wirtschaftsinformatik, die Standorte und Inhalte erfahren Sie hier.