Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

 

Home » Presse » Kirchhoff-Preis der Fachhochschule Südwestfalen für Verbundstudenten

Kirchhoff-Preis der Fachhochschule Südwestfalen für Verbundstudenten

Absolvent Kalle Neumann erhält Auszeichnung im Studiengang Maschinenbau für hervorragende Diplomarbeit.

Meldung vom 09. Mai 2009.

Vier Absolventen der Fachhochschule Südwestfalen wurden in Iserlohn mit dem Dr. Kirchhoff-Preis ausgezeichnet. Der mit je € 1.500,00 dotierte Preis wird jährlich vom Verband der Metall- und Elektroindustrie Nordrhein-Westfalen vergeben. Er wird für hervorragende Abschlussarbeiten verliehen, die in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen entstanden sind und einen hohen Innovationsgehalt besitzen.

Unter den Ausgezeichneten ist in diesem Jahr auch Kalle Neumann aus Lüdenscheid, Absolvent des Verbundstudiengangs Maschinenbau. Er wurde für seine Diplomarbeit über die Konzeptionierung und Konstruktion von mehrfach verwendbaren Befestigungsvorrichtungen für Deckeneinbauleuchten ausgezeichnet.

Kooperationspartner war Erco in Lüdenscheid, bei der Neumann parallel zum Studium auch eine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker absolviert hat. Ziel der Diplomarbeit war die Reduzierung der Anzahl notwendiger Befestigungsvorrichtungen eines komplexen Deckeneinbauleuchtenprogramms. Durch seine Konstruktion kann das Unternehmen ein erhebliches Einsparpotenzial bei den Stückherstellkosten realisieren.

Kirchhoff-Preis Gewinner
Preisverleihung in einer kleinen Feierstunde (v.l.n.r.): Dr. Kirchhoff, Frank Albrod, Martin Bischoff, Kalle Neumann, Sebastian Kemper, Präsident der FH Südwestfalen Prof. Dr.-Ing. Claus Schuster