Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

 

Home » Presse » Von Anfang an praxisnah: Erstsemester realisieren Projekt

Von Anfang an praxisnah: Erstsemester realisieren Projekt

Im Rahmen des Verbundstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen der Fachhochschule Südwestfalen und der Hochschule Bochum führen die Studierenden gleich zu Studienbeginn im Fach Projektmanagement ein Projekt praxisnah durch – von der Planung der einzelnen Projektphasen, der Kostenaufstellung, Entwicklung eines Marketingplans bis hin zur Datenbankanbindung.  

Auch wenn das inhaltliche Fachwissen erst später im Studium vermittelt wird, werden solche Gesamtprojekte von den Studierenden selbständig in kleinen Gruppen gelöst. Hintergrund dieser Vorgehensweise ist die Förderung des selbständigen Arbeitens sowie ein intensives Kennen lernen unter den Studierenden. „Alle Projektteilnehmer studieren berufs- bzw. ausbildungsbegleitend und verfügen so über berufliche Erfahrungen, die sie in das Projekt einbringen können. So entstehen meistens hervorragende Ergebnisse!“, erklärt Dipl.-Betriebswirtin Michaela Griesenbruch, die den Studierenden als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fachhochschulen gemeinsam mit Dipl.-Wirt.-Ing. Monika Barutta und Dipl.-Inf. Oliver Hövelmann mit Rat und Tat zur Seite stand.

In diesem Semester bestand die Aufgabe darin, zum einen eine Social Networking Plattform (vergleichbar mit StudiVZ, XING…) und zum anderen einen Online-Shop für Diplomarbeiten zu entwickeln. Die Studierenden wurden in mehrere Gruppen eingeteilt und mit der Konzeption der Aufgaben betraut. Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung durften die beiden besten Gruppen ihr Projektergebnis vor allen Erstsemestern vorstellen. Beste Gruppe war in diesem Jahr die Social Networking Plattform „AKADEMIX – eine clevere Verbindung“. Hierzu hatte die Gruppe sogar 2 Befragungen durchgeführt, um die richtige Zielgruppe für ihr Netzwerk zu ermitteln und sich so von der Konkurrenz abzuheben.

Die beste Gruppe: „AKADEMIX – eine clevere Verbindung“

Die beste Gruppe: „AKADEMIX – eine clevere Verbindung“