Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

Bild von der Einführungsveranstaltung, Anmeldung der Studierenden

 

Home » Studienberatung » Angebote » Einführungsveranstaltungen

Ein guter Start ins erste Semester

Ein gelungener Studieneinstieg bedarf gründlicher Kenntnisse der neuen Umgebung und der Lernstrukturen. Jeder Verbundstudiengang startet deshalb mit einer eintägigen Orientierungs- bzw. Einführungsveranstaltung. Dabei stehen folgende Inhalte im Mittelpunkt:

  • Erkundung der Hochschule (u. a. Führung durch die Bibliothek, Hörsäle, Seminarräume, Mensa und je nach Studiengang Einblick in die Labore)
  • Einführung in die Fächer und Studieninhalte
  • Vorstellung der Studienpläne
  • Ausgabe der ersten Lernmaterialien (Lernbriefe)
  • Präsentation der Online-Angebote und Multimediaanwendungen
  • Workshops zur Lernkompetenzentwicklung: Einstieg zum Selbstmanagement sowie zum effektiven Lernen und Arbeiten mit den Lernbriefen
  • Kennenlernen und Austausch mit den Lehrenden und KommilitonInnen

Arbeiten in der Kleingruppe und ProfessorInnen-Gespräch

In den Einführungsveranstaltungen werden Sie in Kleingruppen durch eine/n speziell geschulten TutorIn betreut. Dabei werden alle StudienanfängerInnen speziell nach regionalen Kriterien in den Gruppen zusammengestellt. So haben Sie die Möglichkeit, gleich zu Studienbeginn Kontakte zu KommilitonInnen aufzubauen sowie Lern- und Arbeitsgruppen zu bilden.

Außerdem beinhaltet die Veranstaltung auch ein ProfessorInnen-Gespräch. Dabei geht es neben dem gegenseitigen Kennenlernen darum, die Fächerinhalte vorzustellen, die Verbindung der einzelnen Studienfächer eines Studiengangs aufzuzeigen und studieninhaltliche sowie prüfungstechnische Fragen zu klären.