Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

Verbund von Studium und Beruf

 

Home » Das Verbundstudium » Konzept des Verbundstudiums

Ein zukunftsweisendes Konzept

Das Verbundstudium ist ein speziell auf die Anforderungen von Berufstätigen bzw. Auszubildenden ausgerichtetes Studienkonzept, das sich durch drei elementare Bausteine auszeichnet:

1. Verbund leistungsstarker Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen

Die enge, hochschulübergreifende Zusammenarbeit von dreizehn Fachhochschulen in ganz Nordrhein-Westfalen und die effektive Nutzung der jeweiligen wissenschaftlichen Ressourcen und des vorhandenen Knowhows ermöglichen ein breites Angebot hochwertiger Studiengänge.

2. Verbund von Studium und Beruf

Neben dem Beruf zum international anerkannten Hochschulabschluss – ohne Familie und Freunde zu vernachlässigen. Und ohne im Beruf eine Auszeit zu nehmen oder die Karriere zu unterbrechen: Das sind die Kernideen des Verbundstudiums. Pluspunkt für Sie dabei: Die enge Kooperation von Hochschulen und Unternehmen sichert ein praxis- und anwendungsorientiertes Lernen.

3. Verbund von Präsenz- und Selbststudium

Lernen zu Hause im Selbststudium im Wechsel mit berufsverträglichen Präsenzstudienphasen – fast ausschließlich an Samstagen. Der Erfolg des Verbundstudiums basiert auf der Kombination dieser beider Säulen. Die Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs untereinander und mit den Professoren und Professorinnen fördert zudem branchen- und betriebsübergreifende Erkenntnisse.

Das berufs- oder ausbildungsbegleitende Verbundstudium der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens hat sich in den vergangenen Jahren als Erfolgsmodell etabliert. Mit der Idee,
neben Beruf oder Ausbildung den Hochschulabschluss zu erlangen, bieten elf kooperierende Fachhochschulen ein Studienangebot, das die berufliche und persönliche Weiterentwicklung jedes Einzelnen ideal unterstützt.

Die optimal aufeinander abgestimmte Kombination von Selbst- und Präsenzstudium gibt Berufstätigen die Möglichkeit, sich weiterzuqualifizieren und Aufstiegschancen zu verbessern. Und dies, ohne eine Auszeit im Beruf nehmen bzw. die Karriere unterbrechen zu müssen. Der große Vorteil des Verbundstudiums liegt darin, dass es sich sowohl zeitlich als
auch örtlich sehr flexibel auf die persönliche Lebenssituation anpassen lässt.

Ein weiterer Pluspunkt des Verbundstudiums ist die Nähe zur beruflichen Praxis: Durch eine enge, hochschulübergreifende Zusammenarbeit, praxisnahe Forschung sowie den
regelmäßigen Austausch mit der Wirtschaft wird ein besonders anwendungsorientierter Wissenstransfer sichergestellt. So kann das erworbene Know-how direkt im beruflichen
Alltag angewandt werden.

Mehr zu den Inhalten des bedarfsgerecht konzipierten Studiums und den umfangreichen Betreuungsangeboten erfahren Sie hier > Verlinkung zu Konzept, Verbund der FH, Verbund von Studium und Beruf, etc. => evtl. könnten wir hier noch einmal eine grafische „Kästchenlösung“ mit allen Unterpunkten haben?!?