Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

 

Home » Das Verbundstudium » Qualitätsmanagement

Umfassendes Qualitätsmanagement garantiert

Um ein qualitativ hochwertiges Studienangebot in allen elf kooperierenden Fachhochschulen sicher zu stellen, verfügt das Verbundstudium über ein kontinuierliches, umfassendes Qualitätsmanagement in allen Bereichen.

1. Akkreditierung aller Studiengänge

Ein externes Expertengremium hat die Standards des Verbundstudiums akkreditiert. Damit entspricht das Verbundstudium dem hohen Qualifikationsniveau im europäischen Hochschulraum und folgt den aktuellen Anforderungen des Akkreditierungsrates. Die Bewertung durch diese externen Agenturen sichert eine permanente Qualitätssicherung für das Verbundstudium
Akkreditierungsagentur AquasAkkreditierungsagentur AHPGS

2. Kontinuierliche Evaluation

Im Rahmen der Evaluation bewerten die Studierenden kontinuierlich die Studienkonzepte, die Inhalte und die Qualität der Lehre. Hierfür wurde ein eigenes Evaluationssystem – „OnlinEva“ – entwickelt. Die Befragung der Absolventinnen und Absolventen unterstützt die Verbesserung der Angebote – das garantiert eine stetige Weiterentwicklung des Verbundstudiums.

3. Interne Qualitätssicherung

Die Qualität von Lehre und Forschung im Verbundstudium hat oberste Priorität. Prüfungskonzepte werden hochschulübergreifend abgestimmt, Studieninhalte unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten auf die Bedürfnisse am Arbeitsmarkt zugeschnitten  – mit dem Ziel einer bestmöglichen Employability für die Studierenden.