Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

 

Home » Master » M.A. International Management & Information Systems » Voraussetzungen, Bewerbung & Gebühren

Voraussetzungen, Bewerbung & Gebühren

Zulassungsvoraussetzung

Zulassungsvoraussetzung für den Masterstudiengang IMIS Online ist der erfolgreiche Abschluss

  • eines Bachelorstudiengangs mit mindestens sieben Semestern und mit einem Umfang von 210 Credits oder oder einem Diplomstudiengang im Bereich Wirtschaftswissenschaft oder Wirtschaftsinformatik oder einem vergleichbaren Studiengang mit einer Gesamtnote, die mindestens der deutschen Note „Gut“ (2,5) oder der relativen ECTS Note A oder B entspricht

    oder

  • eines sechssemestrigen Bachelorstudiengangs mit einem Umfang von 180 Credits im Bereich Wirtschaftswissenschaft oder Wirtschaftsinformatik oder einem vergleichbaren Studiengang mit einer Gesamtnote, die mindestens der deutschen Note „Gut“ (2,5) oder der relativen ECTS Note A oder B entspricht
    und
    • einer durch den Prüfungsausschuss des Masterstudiengangs definierten Ergänzungsqualifizierungsauflage,
      oder
    • der Nachweis einschlägiger qualifizierter berufspraktischer Erfahrungen aus einem fachspezifischen Projekt im Umfang von mindestens sechs Monaten zusätzlich zu der 12-monatigen berufspraktischen Erfahrung

  

Berufspraktische Erfahrung

Nachweis einschlägiger qualifizierter berufspraktischer Erfahrungen im Umfang von mindestens zwölf Monaten nach dem berufsqualifizierenden Studium.

Sprachliche Anforderungen

Qualifikationsnachweis: aktueller TOEFL-Test mit mindestens 575 Punkten in Papierform (Paper-Based-Test), 232 Punkten in Computerform (Computer-Based-Test), 91 Punkten in der Internetform (Internet-Based-Test); IELTS-Test mit einem Gesamturteil von mindestens 6.5 auf der Wertungsskala (vorausgesetzt wird eine Wertung von mindestens 6.0 in den Bereichen Leseverständnis und Schreiben)

Bewerbungsfrist

Hinweis: Die Bewerbung für den Studiengang ist ab Mitte März möglich!

15.06. (EU Studierende)

15.05. (Nicht EU Studierende)

Internationale Bewerber

Uni-assist prüft im Auftrag seiner Mitgliedshochschulen basierend auf den Richtlinien des ZaBs, welche Bewerber in Deutschland studieren dürfen. Die Hauptaufgabe von uni-assist ist die Erstellung von Gutachten. Die meisten Universitäten beauftragen uni-assist auch mit der Überprüfung weiterer Kriterien, entweder formal oder studiengangsabhängig. Ist ein Bewerber/ eine Bewerbin studienberechtigt und erfüllt fristgerecht und vollständig alle Bewerbungsvoraussetzungen der Universität, leitet uni-assist seine /ihre Bewerbung in elektronischer Form an die Universität weiter. Die Universität führt dann das Auswahl- und Zulassungsverfahren durch und stellt Zulassungs- und Ablehnungsschreiben aus. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Bitte bewerben Sie sich online unter: ASSIST e.V.

Deutsche Bewerberinnen und Bewerber sowie formal gleichgestellte Bewerber und Bewerberinnen

Studieninteressierte, die ihren Bachelorabschluss an einer deutschen Universität absolviert haben oder Staatsangehörige der europäischen Union sowie Island, Liechtensein oder Norwgen sind, nutzen das Online-Bewerbungsverfahren auf der Homepage der Fachhochschule Südwestfalen. Bei Rückfragen, wenden Sie sich gern an das IMIS Online Office.

Gebühren und Beiträge

Derzeit fallen 2.200€ pro Semester an Weiterbildungsgebühren an. (Stand: Februar 2019)

Dieser Studiengang basiert auf einer Selbstfinanzierung durch die Studierenden.