Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

 

Home » Master » M.A. International Management & Information Systems » Zielgruppen & Qualifikationsziele

Zielgruppe & Qualifikationsziele

Zielgruppe

Der Studiengang richtet sich an berufstätige Studierende und ist so ausgestaltet, dass sie ihre Anstellungen nicht aufgeben müssen, sondern berufsbegleitend und vornehmlich online (auch außerhalb Deutschlands) studieren können. Die insgesamt 90 Credits werden hierzu über 4 Semester verteilt, was zu einem reduzierten Workload in den jeweiligen Semestern führt. Zudem wird durch Online-Lernformate ein ortsunabhängiges und zeitlich flexibles Studium ermöglicht.

Qualifikationsziele

Ziel des berufsbegleitenden Verbundstudiengangs IMIS Online ist die Qualifikation von zukünftigem und ambitioniertem Führungspersonal unter Berücksichtigung der Anforderungen moderner Informations- und Kommunikationssysteme. Zentraler Gegenstand ist neben der Weiterentwicklung von Fachwissen dabei auch der Aufbau von Selbstmanagement, Sozial- und Methodenkompetenzen.

Im Einzelnen zielt der Studiengang auf die folgenden Qualifikationsziele ab:

  • Aufbau wissenschaftlicher Kenntnisse und anwendungsorientierter Kompetenzen in den Bereichen Business Administration und Information Systems: Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über fundierte wissenschaftliche Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft und IT. Des Weiteren sollen sie in die Lage versetzt werden, Innovationspotenziale im Kontext komplexer Informationssysteme und Geschäftsprozesse zu identifizieren und Veränderungsprozesse entsprechend zu gestalten und umzusetzen.
  • Vermittlung von digitaler Kompetenz sowie internationalen, multikulturellen und sozialen Kompetenzen. Die Online-Lernumgebung fördert systematisch die medialen und virtuellen Sozialkompetenzen der Studierenden. Aufgrund des englischsprachigen Unterrichts innerhalb der Module und dem internationalen Hintergrund der Studierenden, werden die fremdsprachlichen und interkulturellen Kompetenzen der Studierenden weiterentwickelt. Der wissenschaftliche Diskurs innerhalb der international zusammengesetzten Studierendengruppe fördert das interkulturelle Bewusstsein der Studierenden und schafft durch das Lernen über andere Kulturen einen über das fachliche hinausgehenden Wert.
  • Befähigung der Studierenden zum lebenslangen Lernen und einem proaktiven Führungswechsel Der Studiengang IMIS Online stärkt die Fähigkeit der Studierenden zum selbst gesteuerten und lebenslangen Lernen. Die wachsende Heterogenität der Informationen und der rasante technologiegetriebene Wandel in der heutigen Geschäftswelt erfordern den systematischen und kritischen Umgang mit Informationen und eine proaktive Gestaltung von Veränderungsprozessen.