Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

 

Home » Master » M.Sc. Erweiterte Pflegeexpertise - Advanced Nursing Practice » Schwerpunkte & Module

Schwerpunkte und Module

Schwerpunkte des Studiengangs

Der Studiengang weist drei fachliche Schwerpunkte mit unterschiedlichen Gewichtungen auf:

  • Professionelles Pflegehandeln (36 ECTS)
  • Pflegewissenschaft (36 ECTS)
  • Administration und Organisation (24 ECTS)

Der Schwerpunkt Professionelles Pflegehandeln steht als identitätsbildender Bezugspunkt für das professionelle Selbstverständnis und die Entwicklung einer individuellen Rolle als ANP-Experte im Mittelpunkt. Es wird sowohl die Auseinandersetzung und Reflexion mit den in der Praxis gemachten Erfahrungen auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse fokussiert als auch eine weitere Vertiefung der fachlichen Expertise angestrebt. Parallel dazu werden Aspekte des Coaching, der Beratung und des Case Managements thematisiert.

Die Pflegewissenschaft greift die Aspekte von Evidence Based Nursing und pflegewissenschaftlicher Forschung im Allgemeinen auf.

Im Bereich Administration und Organisation sollen gesetzliche Rahmenbedingungen in konkretem Bezug zur Praxis gesetzt, und deren Auswirkungen auf die Gestaltung der Pflegepraxis diskutiert werden. Gleichzeitig wird durch die Anbahnung von Führungskompetenzen die Basis für Umsetzung der ANP-Rolle im Pflegealltag aufgebaut.

Module des Studiengangs

1. Semester

  • Professionelle ­Pflegeprozessgestaltung 
  • Quantitative und qualitative Forschung
  • Versorgungsprozessgestaltung im interdisziplinären Kontext
  • Clinical Leadership

2. Semester

  • Konzept- und Rollen­entwicklung von Advanced Nursing Practice
  • Evidence Based Nursing (EBN)
  • Beratung und Intervention in hochkomplexen ­pflegerischen Handlungsfeldern
  • Projektmanagement und ­Organisationsentwicklung

3. Semester

  • Fachbezogenes ­Forschungsprojekt I
  • Case ­Management für ­vulnerable ­Bevölkerungsgruppen
  • Recht im Gesundheits- und Sozialwesen

4. Semester 

  • Fachbezogenes ­Forschungsprojekt II
  • Versorgungsprozessgestaltung im internationalen Kontext
  • Gesundheitsökonomie und Qualitätsmanagement im ­Gesundheits- und Sozialwesen

5. Semester 

  • Master Thesis und Kolloquium