Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

 

Home » Bachelor » B.Eng. Elektrotechnik » Zielgruppen & Qualifikationsziele

Zielgruppen & Qualifikationsziele

Zielgruppen des Studiengangs

1.   Berufstätige im Bereich der Elektrotechnik und der Automatisierungstechnik

2.   Auszubildende, die parallel zu ihrer beruflichen Ausbildung ein Studium beginnen möchten

Anwendungsgebiete

Unser Leben wird – häufig ganz unbewusst – zu einem großen Teil durch die Elektrotechnik bestimmt. Vom Energielieferanten bis zum Informationsträger: Als Impulsgeber des technischen Fortschritts nimmt die Elektrotechnik eine Schlüsselrolle ein.

Das Anwendungsspektrum der Elektrotechnik umspannt folgende Bereiche:

  • Entwicklung und Anwendung elektrischer und elektronischer Bauelemente und Schaltungen
  • Messung elektrischer und nicht elektrischer Größen
  • Elektrische Antriebe
  • Elektrische Energieversorgung
  • Elektrische Datenverarbeitung
  • Kommunikationstechnik
  • Struktur, Funktion und Kommunikation von Rechnersystemen
  • Softwareentwicklung für komplexe technische Aufgabenstellungen

So vielfältig wie die Anwendungsbereiche sind auch die beruflichen Möglichkeiten der Elektroingenieurinnen und -ingenieure. Die Einsatzgebiete reichen von der Entwicklung elektronischer Schaltungen und Bauelemente für Anwendungen im Industrie- und Konsumbereich über die Energiewirtschaft und Informationstechnik bis hin zu Dienstleistungsaufgaben und Umweltschutz.

Qualifikationsziele

Der Arbeitsmarkt verlangt heute Mitarbeiter, die fachlich kompetent sind, vernetzt denken und integrativ handeln. Darüber hinaus sind ein ausgeprägtes Kostenbewusstsein, die Fähigkeit sich schnell in veränderte Aufgabenstellungen einzuarbeiten und zielorientiert Problemlösungen zu erarbeiten, weitere Merkmale, die das Studium vermittelt.

Ziel des Verbundstudiengangs Elektrotechnik ist es, den Studierenden durch ein Lehrangebot an fachspezifischen Modulen und eine hervorragende Betreuung während des Studiums all diese Fähigkeiten zu vermitteln und so beste Chancen für die Weiterentwicklung im Beruf zu eröffnen.

Die AbsolventInnen erwerben im Verlauf des Studiums Fähigkeiten und Kompetenzen für anspruchsvolle Tätigkeiten im Bereich der Ingenieurwissenschaften, speziell der Elektrotechnik. Das Studium vermittelt die in der Berufs- und Arbeitswelt erforderlichen fachlichen Inhalte und aktuellen Methoden sowie die notwendigen überfachlichen Schlüsselkompetenzen.