Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

Studienverlauf

 

Nähere Informationen zum Studienverlauf können Sie dem Modulhandbuch entnehmen.

 

Home » Master » M.Sc. Life Science Engineering » Studienablauf

Studienablauf 

Organisation

Studienbeginn: zum Wintersemester

Studiendauer: Regelstudienzeit: einschließlich Masterarbeit – 5 Semester (2,5 Jahre)

ECTS-Punkte und Workload: Die Studiendauer entspricht einem Workload von 3000 Arbeitsstunden, wofür insgesamt 120 ECTS-Punkte vergeben werden.

Abschluss: „Master of Science (M.Sc.)“

Studienaufbau & -ablauf

Module

Das Studienjahr teilt sich in zwei Semester. Pro Semester sind in der Regel vier Module zu absolvieren. Die Aufteilung der Module auf die Semester stellt eine sinnvolle Abfolge der fachlich zu vermittelnden Kompetenzen dar.

Selbststudium/Lerneinheiten

Zu Beginn des Semesters erhalten die Studierenden das Lernmaterial für das gesamte Semester. Diese sogenannten Lerneinheiten werden von den Studierenden im Selbststudium bearbeitet. Der durchschnittliche Zeitaufwand beträgt ca.15 Stunden pro Woche. Weitere Informationen

Präsenzveranstaltungen

Diese finden in der Regel jeden zweiten Samstag von Ende September bis Anfang Februar bzw. von Anfang März bis Mitte Juli an der Hochschule statt (durchschnittlicher Zeitaufwand pro Woche: ca. 5 Stunden). Die regelmäßige Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen wird dringend empfohlen. Weitere Informationen

Praxisphase / Projektarbeit

Im dritten Semester ist im Rahmen des Moduls „Good Solution Practice“ eine Praxisphase zu absolvieren, bei der beispielsweise in den Laboratorien der Fachhochschule oder in einem Industriebetrieb ein eigenständiges Transferprojekt bearbeitet wird. Aufbauend auf dieser Praxisphase wird eine theoretische Projektarbeit verfasst, welche die theoretischen Grundlagen des Anwendungsfalles in den Lebenswissenschaften vertieft und einen Ausblick auf nachfolgende Projektaktivitäten gibt. Diese Projektarbeit kann gleichzeitig als Vorbereitungsphase für die Masterarbeit dienen, hier sind die drei Themenbereiche Qualitätsentwicklung, Lebenswissenschaften und Ingenieurwesen – entsprechend dem Qualifikationsziel des Studiengangs – angemessen einzuarbeiten.

Prüfungen

Als Prüfungsformen sind Klausuren, mündliche Prüfungen und schriftliche Ausarbeitungen vorgesehen. Der Studienabschluss beinhaltet neben der schriftlichen Abschlussarbeit ein Kolloquium zur Abschlussarbeit, bei dem der Studierende in einem Vortrag mit Diskussion die wesentlichen Elemente seiner Arbeit vertreten muss. Prüfungsordnung.