Verbundstudium für

Verbundstudien-Angebot

 

Studienberatung

Informationen

Verbundstudium online

 

Home » Presse » Nach dem Stress kann gefeiert werden!

Nach dem Stress kann gefeiert werden!

Am 17. September 2010 war es soweit: 47 Absolventinnen und Absolventinnen des Verbundstudiengangs Elektrotechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen erhielten in einer feierlichen Veranstaltung ihre Abschlussurkunden.

Der Vize-Präsident für Studium und Weiterbildung der Fachhochschule Südwestfalen, Professor Dr.-Ing. Detlev Patzwald, ehrte die Jahrgangsbesten aus den Jahren 2007, 2008 und 2009 und überreichte die Zertifikate. Er lehrt selbst im Verbundstudium und weiß, was es bedeutet, neben dem Beruf oder der Ausbildung das anspruchsvolle Studium zu absolvieren: „Unsere Studierenden setzen sich über einen Mindestzeitraum von 4 ½ Jahren einer Doppelbelastung durch Beruf bzw. Ausbildung und Studium aus. Das bedeutet auf der einen Seite ein hervorragendes Zeitmanagement und Disziplin sowie einen engen Terminkalender, auf der anderen Seite profitieren sie von dem Know-how, das sie Woche für Woche wieder neu an ihrem Arbeitsplatz einsetzen können. Dadurch entwickeln sich die jungen Menschen fachlich und persönlich enorm weiter.“

Die Anstrengung der vergangenen Jahre trat an diesem Abend allerdings in den Hintergrund. Es war herrlich für die ehemaligen Studierenden, durchgehalten und den Abschluss geschafft zu haben. Es durfte gefeiert werden! Der Abend klang mit einem gemütlichen Beisammensein aus, die ehemaligen Verbundstudierenden und ihre Gäste genossen Gespräche bei Buffet und Getränken. Weitere Informationen zum Bachelor-Verbundstudiengang Elektrotechnik finden Sie hier.

Impressionen der Jahresveranstaltung Verbundstudiengang Elektrotechnik

Impressionen der Jahresveranstaltung 2010 des Verbundstudienganges Elektrotechnik