Synergien nutzen: Im Verbundstudium profitieren Studierende UND Unternehmen

Mit guter Selbstorganisation lässt sich ein Verbundstudium hervorragend mit der beruflichen Praxis verbinden, da sich Studierende den größten Teil der Lernzeit frei einteilen können.

Davon profitieren beide Seiten: Die Studierenden arbeiten weiter in ihrem Beruf, sind finanziell unabhängig und erhöhen ihre Karrierechancen. Unternehmen nutzen theoretische Inhalte des Studiums zur Lösung praktischer Aufgabenstellungen im Arbeitsalltag und bleiben damit innovativ.

Ohne Durchhaltevermögen geht´s kaum - dazu lesen Sie die Story von Vanessa Bartz in der Pressemitteilung der FH Bielefeld.