Produktion von Lerneinheiten

Lerneinheiten im Verbundstudium sind das Medium zur Vermittlung von Studieninhalten. Sie überbrücken die räumliche und zeitliche Distanz zwischen Lehrenden und Studierenden. Das IfV NRW hat die Nutzungs- und Verwertungsrechte für Zwecke der Lehre an den im Verbundstudium zum Einsatz kommenden Lerneinheiten. Das heißt, die Produktion und Verteilung der Lerneinheiten für den Einsatz in der Hochschullehre, insbesondere für Zwecke des Verbundstudiums, wird ausschließlich durch das IfV NRW koordiniert und verwaltet. Das Institut stellt den Entscheidungsträgern der Studienprogramme und den Autorinnen und Autoren der Lerneinheiten eine Vielzahl von Beratungsangeboten bereit.

Die Erstellung der Lerneinheiten erfolgt überwiegend von HochschulprofessorInnen und zum Teil durch erfahrene BerufspraktikerInnen, die in der Regel berufungsfähig sind. Dabei wird die Erstellung von einer/einem vom Fachausschuss bestellten FachbetreuerIn begleitet.

Die Lerneinheit behandelt ein studienrelevantes Thema mit wissenschaftlichen Methoden und wird didaktisch für das Selbststudium aufbereitet. Die Texte werden als Broschüre gedruckt und an die Studierenden verteilt. Die dünnste Lerneinheit hat 12 Seiten, die dickste 589. Ca. 2500 Lerneinheiten sind derzeit im Einsatz in ca. 45 Studiengängen an 8 Hochschulen. Publiziert wird je Semester. Alle Lerneinheiten sind nach einem einheitlichen Gestaltungskonzept gestaltet. Ein gemeinsamer Workflow verbindet AutorInnen, Studiengänge und den Servicebereich Zentrale Dienste, Verwaltung und Finanzen des IfV NRW.

Die Produktion ist ohne Rationalisierung und Standards nicht denkbar. Die wachsende Menge der Studiengänge und der eingesetzten Lerneinheiten verlangt schlanke standardisierte Abläufe. Auf diese Weise ist es uns möglich, neue Wege zu gehen, uns intensiv mit Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit der Prozesse zu befassen.

Entwicklung und Entstehung einer Lerneinheit

Entwicklung und Entstehung einer Lerneinheit: Beteiligte und zyklischer Ablauf (Grafik)

Lerneinheiten Publikation:

Vereinfachte schematische Darstellung einer Prozesskette unter Berücksichtigung der zeitlichen Dimension, Servicestelle Mediengestaltung und Publishing (Grafik)