Digitales Sommersemester erfolgreich beendet

Den Verbundstudiengängen der Fachhochschulen NRW war es ein wichtiges Anliegen, den Studierenden trotz der Corona-Pandemie ein erfolgreiches Sommersemester zu ermöglichen. Die Lerneinheiten, die im Verbundstudium der Vermittlung von Studieninhalten dienen, werden den Studierenden bereits seit längerer Zeit digital zur Verfügung gestellt. Jetzt wurden in kurzer Zeit auch die regelmäßig stattfindenden Präsenzveranstaltungen mit Engagement und Kreativität in digitale Formate übertragen, sodass weiterhin ein regelmäßiger Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden gewährleistet war. Und zum Abschluss des Semesters konnten nahezu alle Prüfungen nach den geltenden Hygienevorgaben der Hochschulen erfolgreich durchgeführt werden.

Der regelmäßige persönliche Austausch vor Ort hat wesentlich zum Erfolg des Verbundstudiums beigetragen. Allerdings steht die Gesundheit von Studierenden, Lehrenden und Beschäftigten für die Hochschulen an oberster Stelle.

Für das kommende Wintersemester 2020/2021 planen die Verbundstudiengänge sehr flexibel und bereiten sich auf verschiedene Szenarien vor – abhängig vom jeweiligen Infektionsgeschehen.

Im ersten Schritt werden die meisten Einführungsveranstaltungen für die Studienanfänger*innen gemeinsam mit dem IfV NRW als Online-Veranstaltungen geplant. Trotz notwendiger Kontaktbeschränkungen trägt auch das digitale Kennenlernen von Dozent*innen und Mitstudierenden ganz wesentlich zu einem gelungenen Studienstart bei.

Ansprechpartner für Fragen rund um den Studienbeginn ist die Studienberatung.